Workshops

„Natur ist überall – ein Land Art workshop“

Montag, den 10. Juli 2017

Im Rahmen der internationalen Tagung „DER ATEM DER ERDE – Spirituelle und  kulturelle Antworten auf den Klimawandel“ an der Evangelischen Akademie in Tutzing, werde ich am Samstag, 23. September meinen Land-Art-workshop neben zahlreichen anderen Referenten gleich zweimal mit wechselnden Gruppen anbieten.

Worum es in meinem workshop gehen soll:

Unsere Umwelt bewusster wahrnehmen. Natur ist überall, sie bewegt sich, macht Geräusche, ist bunt mit tausenden Schattierungen, ist mal riesig wie ein Baum, mal klein wie ein zappelndes Blatt im Wind, mal unscheinbar wie eine Ameise, die über einen Grashalm wandert.

In diesem workshop werden wir mit kreativen Übungen ausprobieren, unsere Umgebung intensiver und auf ganz andere Art und Weise zu erfahren. Unsere Wahrnehmung wird umgelenkt, auf den Kopf gestellt, bleibt fokussiert, lässt sich treiben und wird festgehalten mit Bleistift, Klebeband, Erde und der Kamera.

nähere Informationen zum kompletten Programm und Preisen bitte unter http://www.ev-akademie-tutzing.de/

(mehr …)

WORKSHOPTERMINE 2017 – allgemeine Infos

Dienstag, den 27. Juni 2017

Hurra!!!

ab diesem Jahr werde ich für Euch mein Atelier öffnen.
Ich freue mich schon sehr darauf, kunstbegeisterte Gäste (auch Anfänger) bei mir begrüßen zu dürfen.
Die Workshops finden (wenn nichts anderes angegeben ist) in meinem eigenen Atelier, (bei schönem Wetter in unserem Garten) statt und sind bewußt klein und kuschelig gehalten.

 

Ob ihr Lust habt in Farbe auf verschiedensten Untergründen zu schwelgen, ein Buch zu gestalten, illustrative Holzobjekte herzustellen, oder einmal das Schnitzen kennenlernen oder vertiefen wollt – ich würde mich sehr freuen euch Geräte, meinen Raum und mich dabei zur Seite zu stellen…

 

für Gruppen (Kindergärten oder Schulen…) sind auch individuelle Teambildungs-Projekte (Tages- und Wochenworkshops) zu unterschiedlichen Themen möglich.

 

Gerne begleite ich auch ganz individuelle, gemeinsame Events z.B. mit Freunden.

Nähere Details zum genauen Ablauf der Workshops, den Kosten o.ä. sende ich auf Anfrage gerne per Mail zu.
Los geht s also mit den neuen Workshop-Terminen für 2017!

 

einmal die Woche abends Zeit um kreativ zu werden…

Dienstag, den 27. Juni 2017

LAUFENDE WORKSHOPS abends:

 

„Form-Farbe-Faden“

 

Ein offener Kunst-Workshop mit vielen verschiedenen Themen…

Es werden immer mindestens drei unterschiedliche Stationen (aus den Bereichen Druck, Zeichnung/Illustration, Nähen, Holzgestaltung…) vorbereitet sein, durch die man sich an diesem Abend kreativ inspiriert austoben kann.

Für eine durstlöschende Erfrischung und energiegebende Snacks zwischendurch wird gesorgt.

 

Mittwochs von 19-21:30 Uhr

 

Bitte vorher unverbindlich anfragen/anmelden, entweder über das Kontaktformular, oder über julipriherrmann(at)googlemail.com

 

Preis pro Abend/Person, inklusive Material: 30,- €

 

Rückschau 2: KinderKunst – workshop im Rahmen der „Neueröffnung“

Samstag, den 15. September 2012

Dieser stolz in die Luft guckende Mann entstand zufällig aus einer Zuckerwatte-Verwehung auf dem Festival. Der Künstler Alfred Kurz hat seine Arbeit „Pappschnee“ (siehe auch: http://www.dieneueröffnung.de/menue/ausstellung/aussenraum.html) aus einer umgebauten Zuckerwattemaschine entwickelt, welche Zuckerfäden in die Luft aus einem geöffneten Fenster blies. Eine wundervolle, leckere Aktion. Wann hast Du das letzte Mal Zuckerwatte gegessen?

alle inklusive mir hatten ihre Freude beim Sammeln der Zuckerwatte…

Das Kunst- und Kulturfestival „Die Neueröffnung“ fand von Freitag 06. Juli bis Sonntag 15. Juli 2012 auf dem Gelände zwischen Dachauerstrasse und Schwere-Reiter-Strasse in München statt.

Konzept: (siehe auch: http://www.dieneueröffnung.de/)
Die Neu Eröffnung ist eine Genre übergreifende Veranstaltung mit Bildender und Darstellender Kunst, Konzerten, Film, Performance, Literatur, diskursiven Elementen und Worshops.

Das urbane Gelände und seine Zerfallsprodukte werden als fruchtbarer Nährboden für neues kulturelles Wachstum definiert. Ein Feld muss bereitet, umgeackert, neu bestellt und sichtbar gemacht werden, damit es künftig eine wichtige Rolle für die Produktion von Kunst spielen kann. Man kann hier durchaus von einer Art „Urban Farming“ reden.

Beabsichtigt ist die aktive Gestaltung des Abbruch- und Umbauprozesses des Quartiers mit gezielten künstlerischen Kommentaren, Interventionen in die Architektur und Eingriffen in soziale und politische Vorgänge. Dazu stehen gleichberechtigt neben der stofflichen Arbeit der Bildenden Künstler die theoretisch/diskursive Analyse, architektonische Konzepte und performative Elemente.

hier ein paar Impressionen von unserer Buchwerkstatt (gemeinsam geleitet mit Lisa Mayr):

Kinderwerkstatt:

Unser KinderKunstworkshop „Buchwerkstatt“ war nachmittags am 07.Juli. Es war wunderschön warmes Wetter und unter dem Sonnendach ließ es sich gut basteln. Es sind sehr schöne Bücher und Hefte und Leporellos entstanden, die die Kinder mit nachhause nehmen konnten.

ich biete an: Buch-Kunst-Kurs am Sonntag 29.April im Import-Export

Donnerstag, den 12. April 2012

 

BUCHWERKSTATT MIT julia Herrmann
FÜR KINDER AB 6 JAHREN
Ganz klar – aus Büchern liest man,
aber schon mal daran gedacht, selber
welche herzustellen? In diesem
Kurs werden wir Bücher gestalten,
umformen, verwandeln, bedrucken,
bekleben, aber auch selber
binden. Dabei entstehen Hefte oder
Leporellos, die mit Geheimnissen und Schätzen befüllt werden können
und die auch so schon kleine ganz besondere Kunstwerke sind.

und viele andere Kunst-Musik-Angebote mehr…siehe: http://www.import-export.cc/

SONNTAG 29.04.12
R A M B A Z A M B A
KUNST- UND MUSIKFESTIVAL FÜR KINDER,
JUGENDLICHE UND JUNGGEBLIEBENE (mehr …)

KinderKunstWerkstatt

Freitag, den 23. September 2011

Ich biete an: „Schnupperwerkstatt – kreative Entdeckungsreise“ und „Kleine Buchwerkstatt“

(mehr …)