Form

at home

Freitag, den 24. Oktober 2014

at home2

zweimal ein englisches zuhauseseingefühl…vielen Dank für die tollen Bilder und noch viele wohlige Momente „at home“!

(mehr …)

ja!

Donnerstag, den 7. August 2014

ja 1

einfach ein ja-wort geben…

ja2

heimat-ganz nah!

Dienstag, den 24. Juni 2014

junijuli2014klein 168

Zirbelkiefer, duftend, für Michi – viel wohliges Sein im neuen Heim…

(mehr …)

ein Vogelhäuschen bauen

Donnerstag, den 15. Mai 2014

vogelhäuschen3 (mehr …)

1-jähriges Mädchenglück und ein neuer Schriftzug in Erle

Samstag, den 23. Februar 2013

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 1. Geburtstag Hermine!

 

 

fröhöliche Weihnacht überall…

Montag, den 24. Dezember 2012

Allen wünsche ich eine frohe, entschleunigte Weihnachtszeit mit viel Muße, Ruhe und Genuß!

bis bald, im guten, tollen, wunderbaren, erfolgreichen, gesunden, neuen Jahr!

Rückschau 1 „Home Sweet Home“

Freitag, den 7. September 2012

 

2 Postkarten von mir, erschienen im Ausstellungskatalog zur Ausstellung „HOME SWEET HOME“.

Was macht Zuhause für Dich aus?

Das Atelierhaus Salzamt Linz hat anlässlich des NEXTCOMIC-Festivals 2012 einen Aufruf gestartet, eine Postkarte zum Thema „HOME SWEET HOME“ zugestalten. Als Medium waren Zeichnung, Comic, Illustraton, Collage und Malerei zugelassen.

Alle eingereichten Postkarten zeigen individuelle Assoziationen und sind Teil der Ausstellung „HOME SWEET HOME – Zeichnungen, Häuser und Ansichtskarten“ im Salzamt vom 15.3. bis 30.4. 2012.  www.salzamt-linz.at

 

(Postkarte links) „die Armlehnen ihres Sessels“ – Papier, Stoff, Zeitung, Buntstift, Bleistift. Januar 2012

(Postkarte rechts) „Sehnsucht nach Aufgeräumtem“ – Papier, Stoff, Faden, Buntstift. Januar 2012

 

 

nur noch 4 Tage bis zum Abbau…Einblick in die Ausstellung „Gegen die Laufrichtung“

Montag, den 17. Oktober 2011

Einblick in das Foyer der Unibibliothek, in dem unsere Bücher noch bis 21.Oktober 2011 ausgestellt sind.

drei Bücher sind auch von mir dabei.

(mehr …)

Glück ist auch, sich anderswo zu befinden als zu Hause

Montag, den 11. Juli 2011


Ein Aufruf an alle, die ein kleines zuhause von mir nun in ihrem Reich ihr Eigen nennen.

Würde mich freuen zu sehen, wo ein Platz gefunden wurde…

(mehr …)

homeless

Samstag, den 5. Februar 2011

Die Krähen schrein

Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt:

Bald wird es schnein-

Weh dem, der keine Heimat hat!

(Friedrich Nietzsche)

noch Winter..denke gerade viel an Begegnungen mit Obdachlosen. Inspirierend aber auch sehr beängstigend..

(mehr …)